Europa näher bringen

Foto v.l.n.r.: Rudolf Kerschbaummeier, Ernst Kellnreiter, Christa Stöckl, Othmar Karas, Theresia Schagerl, Christiane Teufl, Elisabeth Kellnreiter, Johann Schagerl, Eveline Spanner, Othmar Spanner, Heidi Bruckner, Erna Feregyhazy

Besuch im EU-Parlament in Straßburg

Die schulautonom freien Tage im Oktober nützte Bezirksleiterin Elisabeth Kellnreiter, EU-Gemeinderätin in Steinakirchen, um gemeinsam mit einer Gruppe Interessierter aus dem Ötscherland Europäische Einrichtungen in Straßburg zu besuchen. Am ersten Tag stand ein Treffen mit EU-Abgeordneten Othmar Karas im EU-Parlament. In einer angeregten Diskussion wurden die aktuellen europapolitischen Themen angesprochen. Karas erörterte die brisante Situation in der Ukraine und sprach in seiner Rolle als Leiter der Russland-Delegation über weitere Verhandlungsschritte seitens der EU. Besprochen wurde auch die europäische Energie- und Atompolitik. 

Der Europarat als älteste europäische Institution mit 47 Mitgliedsstaaten stand am nächsten Tag auf dem Besuchsprogramm. Diese 1949 gegründete Organisation, der seit 1956 auch Österreich angehört, wird übrigens Ende November auch von Papst Franziskus Besuch erhalten.  Die Besichtigung der wundervollen Stadt Straßburg und kulinarische Genüsse rundeten den lehrreichen Ausflug in die Stadt im Elsaß ab.